Skip to main content

rpSzene® Schluckdiagnostik

Neurogene Dysphagien haben für die Betroffenen erhebliche Folgen, da sie zu einer massiven Beeinträchtigung der Lebensqualität, Mangelernährung, Aspirationspneumonien und sogar zum Tod führen können. Es wird geschätzt, dass derzeit 5 Millionen Menschen in Deutschland an einer Dysphagie leiden und bis zu 50% aller neurologischen Patienten eine Schluckstörung aufweisen (Prof. Dr. Rainer Dziewas, PD Dr. Tobias Warnecke; Neurogene Dysphagien; Seite 3). Umso wichtiger ist es, Schluckstörungen möglichst frühzeitig zu diagnostizieren und zu dokumentieren, damit eine optimale Therapie eingeleitet werden kann.

Profitieren Sie von unserer langjährigen Erfahrung in der Entwicklung von Schluckdiagnostiksystemen und modernstem diagnostischem Verfahren.
rpSzene® wird durch laufenden Austausch mit Ärzten und Logopäden ständig weiter entwickelt und konnte sich dadurch zum Standard in der Dysphagiediagnostik und -therapie entwickeln.

rpSzene Rollwagen



01 rpSzene® Medical Panel PC 

02 Film-in-Film Patientenkamera

03 Mikrofon

04 Video-Rhino-Laryngoskop

05 Ablage für Hilfsmittel

06 Tastatur und Maus desinfizierbar

07 LED-Lichtquelle

08 Rollwagen mit Trenntransformator und Isolationswächter

Neben alt bewährten rpSzene® Modulen wie

  • Patientenverwaltung
  • Aufnahme von Video (SD/HD) und Einzelbildern
  • Umfangreiche Auswertungsfunktion
  • Integriertem Befundmodul
  • Anpassung von rpSzene® an kundenspezifische Wünsche

sind folgende rpSzene® Funktionen für eine adäquate Schluck diagnostik unabdingbar

  • Synchrone Aufzeichnung von Video und Ton
  • Zeitlich hochauflösende Einzelbildanalyse
  • Vermessungsfunktionen
  • Einfache Verwaltung von Dysphagiediagnostik-Scores wie FEEDS, BODS, ROS, NOD etc.
  • Spezielle Befundvorlagen für die Dysphagiediagnostik
  • Mobil einsetzbar am Patientenbett

Zusatzfeatures

  • Film in Film: Der Patient wird gleichzeitig von außen über eine Kamera aufgenommen und synchron mit dem videoendoskopischen Bild aufgezeichnet
  • Anbindung an Krankenhausinformationssysteme über HL7 oder DICOM
  • Einfacher Dateiexport auf USB oder CD

Anbindung von rpSzene® an das Informationssystem des Krankenhauses

Für ein effizientes Arbeiten ist eine Anbindung an das Informationssystem des Krankenhauses oder an die Praxissoftware unabdingbar. Informieren Sie sich hier über die Möglichkeiten.

rpSzene® vernetzt

Für ein effizientes Arbeiten im Team bietet sich eine Vernetzung von mehreren Untersuchungsgeräten oder die Installation eines Arbeitsplatzes für die Befunderstellung im Arztzimmer an. Lesen sie hier mehr über ihre Möglichkeiten nach.

Kontakt


Sie haben Fragen zu unseren Systemen? Wir informieren Sie gern über Funktionen, Einsatzmöglichkeiten, Preise und alles weitere, was Sie über unsere Produkte wissen möchten. Treten Sie mit uns in Kontakt. Wir freuen uns auf den Dialog mit Ihnen!

Rehder/Partner GmbH

Ursula-de-Boor-Str. 45
22419 Hamburg
Deutschland

Fon +49 (0) 40 881 0001
Fax +49 (0) 40 881 37 68 

Bitte aktivieren Sie JavaScript in Ihrem Browser, um dieses Formular fertigzustellen.
Bitte beweisen Sie, dass Sie kein Spambot sind und wählen Sie das Symbol Auto.

Mit dem Absenden des Kontaktformulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten zur Bearbeitung Ihres Anliegens verwendet werden. Weitere Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung